Samsung Star II S5260 mit Handyvertrag

S5260 mit Vertrag

Das Samsung Star II S5260 wird immer wieder mit einem Handyvertrag angeboten. Und was geliefert wird ist alles andere als billig. Es besetzt einen Markt, der für Smartphones bisher eigentlich noch gar nicht wirklich vorhanden ist: unteres Preissegment. Es ist auch ohne Handyvertrag schon unter 200 Euro zu haben, doch die Ausstattung des Geräts hat für den Preis jede Menge zu bieten.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

An Organizer-Funktionen steht alles zur Verfügung, was das Herz begehrt. Doch dafür ist ein Smartphone wie das Samsung II S5260 nicht gedacht. Vielmehr rückt hier bekanntlich das Internet in den Mittelpunkt. Und hier zeigt sich, dass das Gerät voll auch die Nutzung von sozialen Netzwerken ausgelegt ist. Ein Modell also, das vor allem der jungen Generation viel Vergnügen bereiten dürfte. Vorinstallierte Applikationen für Facebook und Twitter und alle gängigen Netzwerke unter einer eigenen Oberfläche zeigen sehr schnell, worauf der Hersteller wert legt. Und auch die Instant-Massaging-Funktionen sind unter einem Dach vereint. Damit die Eingabe etwas einfacher wird, hat sich der Hersteller eine besondere Version des allseits bekannten T9 einfallen lassen. Der Finger muss nicht mehr vom Touchscreen genommen werden. Vielmehr kann der Nutzer über die Oberfläche gleiten und erhält dann das richtige Wort – oder zumindest Vorschläge. Und schließlich ist auch die Telefonbuchfunktion voll auf die Nutzung der Netzwerke ausgelegt. Facebook, Twitter und SNS sind bereits als Widgets angelegt und ermöglichen daher einen schnellen Zugriff. Und auch der Instant Massanger beherrscht viele verschiedene Netzwerke. Eine direkte und schnelle Kommunikation ist damit schon gewährleistet.

... DOCH UMTS FEHLT

Einige negative Seiten hat das Smartphone durchaus. Beim Kauf mit einem Handyvertrag ist die Technik ausgezeichnet. Aber ohne Vertrag wird es niemand kaufen – oder wenn doch, dann wegen des Preises. Obwohl es auch die Nutzung von sozialen Netzwerken ausgelegt ist und zahlreiche Internetfunktionen bereitstehen, verfügt es nicht über UMTS. Dafür ist dann Quadband, GPRS, GSM und EDGE an der Reihe. Eine WLan-Schnittstelle ist allerdings durchaus vorhanden und auch Bluetooth und USB wurde in dieses Gerät integriert. Immerhin zehn Stunden kann mit GSM telefoniert werden. Doch nachdem ein Smartphone eher für das Internet gedacht ist, ist es fraglich, ob das wirklich tröstet.

EIN GUTES DISPLAY

Eine Freude dürfte das Display sein. Die Vorgänger waren hier etwas träge. Nicht so das Samsung Star II S5260. Es reagiert im Gegensatz zum Vorgänger recht schnell und ermöglicht eine gute Bedienung. Für ein Smartphone ist es allerdings nur wenig Smartphone. Obwohl der Bildschirm bei der leichtesten Berührung funktioniert, ist es von der Ausstattung her dann doch eher ein Mobiltelefon mit einigen Features. Diesen Umstand kann auch die Bedieneroberfläche nicht veränder. Samsung nutzte TouchWiz UI v3.0, wie es auch auf den echten Smartphones mit Android-Betriebssystem vorhanden ist. Damit ist die Bedienung recht einfach. Doch ein wirklicher Ausgleich für das fehlende UMTS ist es nicht. Für die angestrebte Zielgruppe mag es allerdings doch ein Highlight sein.

EIN FAZIT

Wer einen Handyvertrag abschließt und die Wahl hat, der wird sich wahrscheinlich für das Samsung Star II S5260 entscheiden. Ohne Handyvertrag dürfte es der Preis sein, der die Käufer animiert. Die reine Technik wird es sicherlich nicht sein. Für den Preis ist aber festzustellen, dass es über ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis verfügt. Und für Käufer, die ohnehin meistens auf die sozialen Netzwerke zugreifen, dürfte es die erste Wahl sein.