Handyvertrag mit Auszahlung

Vertrag abschließen, Bargeld erhalten

Beim Abschluss eines Handyvertrags hat der Anbieter über einen Zeitraum von 24 Monaten gesicherte Einnahmen - und zeigt sich deshalb oftmals spendabel. Die meisten Kunden entscheiden sich dann für ein vergünstigtes Handy. Doch viele Provider locken mit anderen Prämien.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

Altes Handy behalten und Auszahlung kassieren

In einigen Fällen wird sogar eine Auszahlung angeboten. Das ist besonders dann interessant, wenn gar kein neues Handy oder Smartphone gewünscht wird. Viele Kunden wollen nämlich den Komfort eines Vertrages mit vielen Freiminuten oder Flatrates nutzen, gleichzeitig aber kein neues Gerät verwenden. Eine Sofortauszahlung kann in solchen Fällen eine ideale Alternative sein. Auch wenn ein Geldbetrag, der schnell bei Hundert Euro und mehr liegen kann, verlockend wirkt, sollte auf einen Vergleich nicht verzichtet werden. Denn oftmals lassen sich preiswertere Tarife ohne Auszahlung finden. In diesen Fällen sollte kalkuliert werden, ob sich ein Handyvertrag mit Auszahlung auch tatsächlich lohnt.

dein-handyvertrag.de: Interessante Tarif - auch mit Auszahlung

Wenn allerdings gerade eine kleinere Geldsumme dringend benötigt wird und ohnehin ein Handyvertag abgeschlossen werden soll, kann ein solcher Handyvertrag mit Auszahlung die ideale Lösung sein. Besonders unter dein-handyvertrag.de lassen sich günstige Handyverträge mit Auszahlung finden, die auch die monatlichen Kosten gering halten.