LG E720 optimus chic mit Handyvertrag

E720 mit Vertrag

Das LG E720 optimus chic ist ein Smartphone. Wie alle Smartphones ist das Gerät nicht explizit auf das Telefonieren ausgelegt. Vielmehr ist es ein Gerät, das auf die Nutzung des mobilen Internets optimiert wurde. Wer einen Handyvertrag abschließt, der sollte deshalb immer aufpassen, dass eine Internetflatrate vorhanden ist.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

Das Betriebssystem ist Android. Bis zu sieben verschiedenen Start-Screens lassen sich anlegen. Natürlich lassen sich Apps aus dem Shop runterladen. Hierfür hat LG eine eigene Funktion angelegt. Sie schlägt verschiedene nützliche Kleinprogramme vor. Wie bei einem guten Smartphone üblich verfügt das Gerät darüber hinaus über Anbindungen an die gängigen Netzwerke. Wer allerdings einen Text eingeben will, dem steht nur T9 zur Verfügung, was ein kleiner Nachteil gegenüber anderen Modellen ist. Die QWERTZ-Tastatur ist für die Eingabe das Mittel der Wahl.

Wer einen Handyvertrag mit einem Internettarif hat, der kann die volle Bandbreite des WWW nutzen. Schließlich verfügt das Gerät über UMTS, WLAN und HSPA. Daneben ist auch ein guter Browser verfügbar. Er ermöglicht das Hochladen einer großen Seite in unter zehn Sekunden und ist damit im Vergleich zu anderen Geräte sehr schnell. Die Schnelligkeit behält das Gerät schließlich auch bei der Nutzung von WLAN und Mobilfunknetz bei, was diese Funktion besonders attraktiv macht. Ein Nachteil ist allerdings auch hier gegeben. Flash-Inhalte können mit dem Gerät nicht angezeigt werden. Damit scheiden viele Seite aus, die Flash verwenden. Um Flash anzeigen zu können, muss deshalb ein anderer Browser verwendet werden. Der steht allerdings auf dem Android Market zur Verfügung und kann leicht installiert werden. Wenig Probleme bereiten allerdings Videos, die von You-Tube runtergeladen werden. Sie sind nicht nur auf dem Browser abspielbar, sondern auch auf dem eigenen Media-Player.

MULTIMEDIA UND ANDERE PROBLEME

Ein Höhepunkt der Bedienung und Nutzung ist sicherlich auch die Kamera. Sie verfügt über fünf Megapixel. Die Bilder der Kamera sind sehr scharf – egal ob es sich um Kunstlicht oder Tageslicht handelt. Die Bilder haben sehr realistische Farben. Daneben sind viele Funktionen für die Fotografie vorhanden, wie Panorama-Aufnahmen und Ähnliches. Ein Blitz ist allerdings nicht vorhanden, so dass immer auf eine Lichtquelle aus der Umgebung zurückgegriffen werden muss.

Eine kleine Enttäuschung ist der MP3-Player. Mit ihm ist nur das einfache Abspielen möglich. Die Töne können nicht eingestellt werden. Die Tonqualität ist für den Normalverbraucher gut, für einen Musikfan allerdings eher enttäuschend.

MIT HANDYVERTRAG EIN GUTES GESCHÄFT

Wer das Gerät mit einem Handyvertrag kombiniert, kann viel Geld sparen. Das Gerät kostet ohne Vertrag ungefähr 250 Euro. In vielen Fällen wird das Gerät in der Kombination mit einem Vertrag schon im einstelligen Bereich angeboten. Hier liegt auch der Hauptvorteil des Geräts. Zwar ist das Gerät mit guten Möglichkeiten ausgestattet, doch ohne Handyvertrag dürfte es wohl doch bessere Geräte in der Preisklasse geben. Einen Vorteil hat das Mobilgerät allerdings noch durch die Akkulaufzeit, die für ein Gerät dieser Art wirklich enorm ist. Daneben sind noch einige Schwächen bezüglich der Bedienung vorhanden. Dadurch wird sich der Käufer ohne Handyvertrag wohl doch eher für ein anderes Modell entscheiden. Doch gerade bei Abschluss eines Vertrages zeigt sich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, das auch die Schwächen des Smartphones ausgleicht.