SonyEricsson Xperia Neo mit Handyvertrag

Xperia Neo mit Vertrag

Handys von Sony Ericsson sind für ihre leistungsstarken Kameras bekannt. Auch das Xperia Neo kann mit einer Snapshot-Digitalkamera konkurrieren. Aufnahmen mit einer Auflösung von 8,1 Megapixeln sind möglich. Doch die Auflösung allein macht noch kein gutes Foto. Vor Allem schlechte Lichtverhältnisse resultieren bei vielen Foto-Handys in unbrauchbare Aufnahmen.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Doch das Sony Ericsson Xperia Neo begnügt sich schon mit wenig Licht. Die Exmor R-Bildsensoren reagieren selbst auf schwache Lichtquellen. So gelingt wirklich jeder Schnappschuss. Das kann nicht jede Digitalkamera von sich behaupten. Mit dem Kauf des Sony Ericsson Xperia Neo können Sie also Geld sparen, denn die Anschaffung einer separaten Kamera wird überflüssig. Noch günstiger wird es, wenn Sie das Handy mit Vertrag erwerben. Verzichten Sie auf einen Handyvertrag, müssen Sie etwa 400 Euro Anschaffungskosten einplanen.

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

SONYS EXPERTISE MIT LCDS KOMMT DEM XPERIA NEO ZUGUTE

Das 3,7 Zoll Bildschirmdiagonale messende Display überzeugt mit einer Brillianz, wie man Sie von LCD-Fernsehern aus dem Hause Sony kennt. Kein Wunder, schließlich kommt die gleiche Technik zum Einsatz, nur eben im kleineren Maßstab. Die Mobile Bravia Engine zaubert kontrastreiche und farbenfrohe Bilder auf das Display. Das Gleiche gilt für Videos, die Sie natürlich ebenso mit dem Smartphone von Sony Ericsson aufzeichnen können. Möchten Sie ein Selbstporträt anfertigen – beispielsweise um den glücklichen Moment festzuhalten, als Sie das Xperia Neo nach dem Abschluss eines Handyvertrags zugeschickt und endlich in den Händen halten dürfen – erweist sich die zusätzliche, in der Vorderseite angebrachte Kamera als äußerst hilfreich. Sollte mal der großzügig bemessene Bildschirm nicht ausreichen, weil Sie einer größeren Gruppe von Leuten Ihre Fotos oder Videos zeigen wollen, können Sie das Sony Ericsson Xperia Neo über den HDMI-Port direkt an den LCD-Fernseher anschließen.

SOCIAL MEDIA LIEGT IM TREND. MIT DEM XPERIA NEO SIND SIE VOLL DABEI.

Facebook ist ein Massenphänomen, auch auf Handys. Sony Ericsson trägt dem Rechnung und richtet das Xperia Neo auf das bekannteste soziale Netzwerk aus. In enger Zusammenarbeit mit dem Social Media-Marktführer entstand so Facebook in Xperia. Dank diesem konsequent auf soziale Medien ausgelegten Bedienkonzepts haben Sie von vielen Anwendungen aus schnellen Zugriff auf Facebook-Funktionen. Teilen Sie beispielsweise direkt Ihren aktuellen Lieblingssong aus dem Musikplayer heraus oder nehmen Sie mit einem Klick Events im Veranstaltungskalender in Ihren mobilen Terminplaner auf. Ein Handyvertrag mit mobilem Internetanschluss lohnt sich auch für die anderen Webdienste. So bündelt das Sony Ericsson Xperia Neo die beliebten Google-Produkte Mail, Calendar und Maps zu einem komfortabel bedienbaren Dreierpack namens Google Mobile Services. Das Timescape getaufte Universal-Postfach sammelt Nachrichten unterschiedlicher Dienste, Social Media-Meldungen zählen ebenso dazu wie SMS und entgangene Anrufe. Sehr praktisch, denn so müssen Sie nicht mehr unterschiedliche Anwendungen öffnen, um auf dem Laufenden zu bleiben.