Gute Handyverträge

Die besten Verträge im Überblick

Einen Handyvertrag braucht jeder, der mobil telefonieren- und dabei nicht auf einen Prepaid-Tarif angewiesen sein möchte. Doch in Sachen Handyvertrag gibt es mehrere Unterschiede, über die sich im Vorfeld jeder informieren sollte. Der Vertrag mit Handy und Mindestlaufzeit Sehr viele entschieden sich für einen neuen Handyvertrag, da es hier ein neues Mobiltelefon oft kostenlos dazu gibt. Selbst schicke Smartphones kann man sich so einfacher leisten, da die Kosten dafür über den gesamten Vertragszeitraum beglichen werden. Generell handelt es sich dabei um 12 oder 24 Monate Mindestlaufzeit.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Je nach dem welches Mobiltelefon gewünscht wird, gibt es mehre gute Handyverträge, bei denen auch die Taridetails überzeugen.

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

Vertrag ohne Laufzeit

Gute Handyverträge müssen nicht zwingend an eine Mindestlaufzeit gekoppelt sein. Immer mehr Anbieter bieten ihren Kunden die Möglichkeit, einen Handyvertrag zu nutzen, den sie alle 30 Tage wieder kündigen können. Natürlich gibt es dann kein Smartphone geschenkt, wobei diese Lösung für alle interessant ist, die nicht auf eine Prepaid-SIM zurückgreifen möchten und schon über ein geeignetes Mobiltelefon verfügen. Egal ob mit- oder ohne Laufzeit, wichtig ist, dass der Tarif möglichst genau auf das eigene Userverhalten abgestimmt ist bzw. über Dinge wie Telefon-, SMS- oder Daten-Flat verfügt.