SonyEricsson W150i Yendo

W150i Yendo mit Vertrag

Wer einen Handyvertrag mit dem SonyEricsson W150i Yendo abschließt, der erhält in erster Linie ein Walkman-Handy. Das Handy verfügt über eine großes Display, das eine gute Übersicht bietet. Darüber hinaus sind Socia-Media-Clients für Facebook und Twitter vorhanden. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Kamera mit 1,9 Megapixel. Erhältlich ist das Handy in vielen verschiedenen Farben.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

Das SonyEricsson W150i Yendo ist ein ideales Handy für den Einstieg in die Welt der mobilen Telefonie. Das Handy verfügt über einen Kalender, Notizen, Aufzeichnungen und andere Gelegenheiten, wie sie für Einsteiger durchaus nützlich sind. Darüber hinaus lassen sich Spiele, Hintergrundbilder, Klingeltöne und etliches mehr von PlayNow herunterladen. PlayNow ist der Shop von SonyEricsson. Für Anfänger ist auch das integrierte Internet geeignet. Das Netz basiert auf dem 2G-Standard. Dieser ist allerdings nicht mehr aktuell, da bereits die dritte Generation als Standard angesehen wird. Ein Nachteil des Handys ist vor allem, dass es nicht über UMTS verfügt. Deshalb verfügt das Gerät nicht über schnelles Internet, wobei die Internetfähigkeit immerhin über EDGE gegeben ist. Hierbei handelt es sich um einen langsameren Standard. Die Internetfähigkeit ist also immens beschränkt. Wer für seinen Sprössling einen Handyvertrag abschließt, der hat allerdings dennoch einen guten Griff gewagt. Schließlich handelt es sich um ein Gerät, das für die Musik optimiert wurde.

MUSIKFUNKTIONEN UND BETRIEBSSYSTEM

Die Musikbibliothek lässt sich nach Interpret sortieren. Darüber hinaus verfügt das Handy über die Möglichkeit, eine Playlist selbst zu erstellen. Auch die Sortierung nach Titel ist möglich. Der Equalizer zeigt allerdings den Nachteil, dass er sich nicht während des Abspielens eines Titels abrufen lässt. Immer können hiermit acht verschiedene Klangpresets erzeugt werden. Auch Raumklang ist in dieser Funktion einstellbar. Das Handset liefert einen guten Sound. Vor allem in der Kombination mit den mitgelieferten Kopfhörern zeigen sich sehr gute Ergebnisse. Daneben ist ein Radio vorhanden, der automatisch nach den verfügbaren Frequenzen sucht. Auch hier sind gute Ergebnisse im Klang zu vermelden.

Da die Internetfunktionen stark eingeschränkt sind, kann auch in der Kombination mit einem Handyvertrag kein bekanntes Betriebssystem erwartet werden. Statt des oft verwendeten Android verfügt das Handy über ein werkseigenes Betriebssystem. Der große Nachteil hierbei ist, dass es sich kaum erweitern lässt. Dennoch ist es sehr funktional und erfüllt durchaus alle Funktionen, die von einem Walkman-Handy erwartet werden.

FAZIT

Ein Fazit kann insgesamt gezogen werden. Das SonyEricsson W150i Yendo ist ein Handy, das vor allem für die Neulinge in der mobilen Telefonie gedacht ist. Ohne Handyvertrag ist es bereits knapp über 100 Euro zu haben. Damit liegt es preislich sehr günstig. Für das normale Telefonieren ist es in einer gelungenen Weise geeignet. Probleme ergeben sich lediglich bei der Nutzung des Internets. Aber auch hier sind zumindest Social-Network-Funktionen problemlos nutzbar. Wer das Handy braucht, um Musik zu hören, der wird vor allem durch den Klang begeistert sein. Die Funktionen sind allesamt nützlich – auch wenn sie sich auf das Nötigste beschränken. Gut geeignet ist das Gerät auch zum Spielen der mitgelieferten Spiele oder der Games, die auf dem werkseigenen Shop erhältlich sind. Für die Zielgruppe der jungen Teens ist das Handy ob mit oder ohne Handyvertrag dadurch wirklich eine gute Wahl.