Ein Handyvertrag mit Handy

Vertrag mit Handy/Smartphone

de/wp-content/uploads/dein-handyvertrag_de/ID-10081284-206x300.jpg" alt="ID-10081284" width="206" height="300" class="alignleft size-medium wp-image-810" />Es existieren verschiedene Möglichkeiten gleichzeitig einen Handyvertag zusätzlich mit einem neuen Handy zu kombinieren. Allgemein handelt es sich in den meisten Fällen um zwei voneinander unabhängige Verträge, nämlich eine Ratenzahlungsvereinbarung auf der einen sowie den eigentlichen Handyvertrag auf der anderen Seite. Bei der Kombination kommt es vor allem darauf, dass die Vertragsbestandteile sowohl zu den subjektiven Bedürfnissen, als auch zum eigentlichen Gerät passen. Mobiles Internet stets mit passender Flatrate So ist es durchaus sinnvoll, ein neues Smartphone gleich mit einem Vertrag zu erwerben, der eine Internet-Flatrate beinhaltet, sodass sich auch die Vorzüge des Handys nutzen lassen.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Hier bestehen verschiedene Möglichkeiten: die Festsetzung eines Limits für den monatlichen Internettraffic oder eine Flat mit unbegrenzt schneller Internetverbindung. Letzteres macht vor allem bei schnellen Verbindungsstandards wie LTE Sinn.

Hohe Flexibilität mit Dual-SIM-Optionen und geringer Vertragslaufzeit

Darüber hinaus lassen sich vor allem mit Dual-SIM-Geräten verschiedene Verträge individuell miteinander kombinieren. Eine Internetflat kann somit beispielsweise mit einer günstigen Telefonflat eines anderen Anbieters kombiniert werden. Zudem gehen immer mehr Anbieter dazu über, ihren Kunden mehr Kostenkontrolle zu verschaffen. So existieren verschiedene Verträge, deren monatliche Gesamtkosten sich bereits mit sehr kleinen Beträgen decken lassen. Auch die Mindestvertragslaufzeiten gehen tendenziell immer weiter zurück.

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen