Nach der Fusion von Eplus und O2: Werden die Handytarife teurer?

de/wp-content/uploads/dein-handyvertrag_de/smartphone-593321_640-300x199.jpg" alt="smartphone-593321_640" width="300" height="199" />Der Zusammenschluss der Mobilfunk-Unternehmen O2 und Eplus ist mittlerweile nicht nur beschlossene Sache sondern es wird ab April auch die ersten technischen Fusionen in beiden Netzen geben. Voraussichtlich ab Mitte April sollen sowohl die Kunden von O2 als auch von Eplus die bisher getrennten UMTS Netz gemeinsam nutzen können. Damit wäre der erste Schritt zur Fusion beider Netze getan und über kurz oder lang wird es wohl nur noch ein E-Netz geben - eventuell unter dem Namen O2 Plus. Auswirkungen auf den Wettbewerb erwartet Das neue gemeinsame Netz ist für Kunden beider Unternehmen ein Vorteil, die Reduzierung von vier auf nur noch drei Netzbetreiber auf dem deutschen Markt könnte aber auch Nachteile mit sich bringen, da der Wettbewerb geringer wird.

Aus diesem Grund befürchten einige Experten steigende Preise bei den Mobilfunk- und Handytarifen auf dem Markt. Die Befürchtungen sind nicht ganz aus der Luft gegriffen. Bereits vor einigen Jahren gab es im Nachbarland Österreich die Fusion von des Betreibers “Drei” (Hutchinson) und Orange. Seite dem sind die Preise für Mobilfunk-Dienstleistungen angestiegen. Das betrifft sowohl die Netzbetreiber selbst als auch die Discounter in diesem Bereich. Besonders gravierend waren die Auswirkungen im Bereich der mobilen Datenflatrates. Nach einer Untersuchung des finnischen Consulting-Unternehmens Rewheel waren die Preise für 1GB Datenvolumen um etwa 60 Prozent angestiegen. In anderen Bereich gab es ähnliche Entwicklungen, hier wurden Preisanstiege von 30 bis über 75 Prozent festgestellt. Die Konsumentenschützern und der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) in Österreich wurde im Zuge dieser Entwicklung immer wieder von Anfragen von Kunden überhäuft und mittlerweile läuft eine Branchenuntersuchung um die Entwicklung zu dokumentieren und eventuelle Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Deutschland mit Maßnahmen zu mehr Wettbewerb

Diese Fakten waren natürlich auch dem deutschen Bundeskartellamt vor dem Zusammenschluss bekannt und daher wurde die Fusion von Eplus und O2 nur unter Auflagen genehmigt. Diese Vorgaben wurden auch von der EU Kommission so bestätigt. Im Einzelnen umfassen sie in erster Linie die Abgabe von bis zu 30 Prozent Netzkapazitäten an einen vierten Mitbewerber. Mittlerweile ist klar, dass dies Drillisch ist, der bereits erfolgte Verkauf von Yourfone an Drillisch ist beispielsweise ein Teile dieser Auflagen gewesen. Ob das ausreichen wird um den Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunk-Markt intakt zu halten, muss sich aber erst noch zeigen. Bislang gibt es jedenfalls noch keine Tendenzen zu Preiserhöhungen, im Gegenteil, der Trend zu günstigeren Flatrates und Handytarife ist ungebrochen. Es dürfte allerdings spannend werden, die Entwicklung im Laufe des Jahres und auch im kommenden Jahr weiter zu verfolgen, denn solchen Tendenzen sind meist mittelfristig oder langfristig angelegt.

Mehr zum Thema

Smartphone LG P880 Optimus 4X HD: viel Leistung, wenig Energieverbrauch: Smartphone LG P880 Optimus 4X HD: viel Leistung, wenig Energieverbrauch
Samsung Galaxy beam: Smartphone und Projektor in einem: Samsung Galaxy beam: Smartphone und Projektor in einem
Sony Xperia P: elegantes Smartphone mit lichtunempfindlichem Bildschirm: Sony Xperia P: elegantes Smartphone mit lichtunempfindlichem Bildschirm
Sony Xperia U: Multimedia-Smartphone mit peppiger Optik: Sony Xperia U: Multimedia-Smartphone mit peppiger Optik
Die Features des Multitasking-Smartphones HTC One S: Die Features des Multitasking-Smartphones HTC One S
Samsung Galaxy S III: Smartphone Usability auf höchstem Niveau - mit Vertrag ab 1,-€: Samsung Galaxy S III: Smartphone Usability auf höchstem Niveau - mit Vertrag ab 1,-€
Das HTC One V: ein Smartphone für Social Media-Enthusiasten: Das HTC One V: ein Smartphone für Social Media-Enthusiasten
HTC One X: Multitasking-Smartphone mit Entertainer-Qualitäten zum Handyvertrag: HTC One X mit Vertrag
Das HTC Velocity 4G: Deutschlands erstes LTE-Smartphone: Das HTC Velocity 4G: Deutschlands erstes LTE-Smartphone
HTC Explorer: Smartphone und Computer im Miniaturformat: HTC Explorer: Smartphone und Computer im Miniaturformat
SonyEricsson Xperia S Smarthone mit Handyvertrag: Xperia S mit Vertrag
Atomuhr fürs Handy: Immer die exakte Uhrzeit parat: Atomuhr fürs Handy: Immer die exakte Uhrzeit parat
iPad 4G mit Handyvertrag sichern: iPad 4G mit Vertrag
Samsung Galaxy Ace Plus Smarthpone mit Handyvertrag: Galaxy Ace Plus mit Vertrag
UMTS Flatrate mit Router nutzen: UMTS Flatrate mit Router nutzen
UMTS in Deutschland: UMTS in Deutschland
Mobiles Internet mit Laptop gratis: Mobiles Internet mit Laptop gratis