Handyverträge D2

Tarife im D2-Netz

Handyverträge D2 bestechen durch einen großen Vorteil: Das D2-Netz von Vodafone zeichnet sich durch eine gute Netzabdeckung und eine hohe Sprach- und Surfqualität aus. Wollen Verbraucher von diesen Vorzügen profitieren, müssen sie aber nicht unbedingt einen Vertrag direkt bei Vodafone abschließen. Auch viele Discountanbieter nutzen das D2-Netz.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Unsere Produkt-Tipps
Tipps laden ...
Alle Tipps anzeigen

Attraktive Tarife mit D2-Netz

Einige Provider bieten Handyverträge D2 zu besonders ansprechenden Konditionen. Kunden erhalten für geringe monatliche Gebühren ein umfangreiches Leistungspaket, das Flatrates oder Freikontingente beinhaltet. Erwähnung verdienen All-inclusive-Tarife, mit Flatrates für das Telefonieren, Kurzmitteilungen und das Surfen. Bei der konkreten Tarifwahl kommt es aber immer auf das individuelle Nutzungsverhalten an. Vielnutzer sollten Tarife mit Flatrates für alle Bereiche vorziehen. Wenignutzer können stattdessen Tarife mit reduzierten Leistungen und damit auch günstigeren Grundgebühren vereinbaren.

Mit Tarifpaketen viel Geld sparen

Wer preiswerte Handyverträge D2 sucht, sollte auch Pakete mit Hardware prüfen. Viele Anbieter offerieren zu einem Vertragsabschluss ein stark rabattiertes oder gar kostenloses Smartphone. Brauchen Nutzer ein neues Smartphone, sollten sie dieses Einsparpotenzial realisieren. Darüber hinaus sollten sie sich über Handy-Bundles informieren, bei diesen gibt es zum preisreduzierten Smartphone eine weitere günstige Zugabe. Dabei kann es sich um ein Notebook, ein Tablet oder einen Fernsehen handeln. Bei solchen Bundles lohnt sich der Vertragsabschluss noch mehr.